Ausbildung in Teilzeit beim STUDIERENDENWERK

Ein Erfahrungsbericht über die Ausbildung zur Kauffrau für Büromanagement in Teilzeit

Isabell Üner absolviert eine Teilzeitausbildung beim STUDIERENDENWERK.

Liebe Leserinnen und Leser,

ich heiße Isabell, bin 25 Jahre alt, und seit dem 01.08.2018 die erste Teilzeitauszubildende beim STUDIERENDENWERK.

Was ist eine Teilzeitausbildung?

Eine Teilzeitausbildung ist eine Option für junge Mütter oder Väter sowie Menschen mit pflegebedürftigen Angehörigen. Ich arbeite 30 Stunden in der Woche und kann meine Berufsausbildung ganz normal in drei Jahren absolvieren.

Meinen fünfjährigen Sohn kann ich morgens vor der Arbeit in Ruhe zum Kindergarten bringen, da wir beim STUDIERENDENWERK flexible Arbeitszeiten (Gleitzeitregelung) haben. In der Regel mache ich zwischen 13:00 und 14:00 Uhr Feierabend, damit ich pünktlich meinen Sohn abholen kann.

Zweimal in der Woche muss ich zur Berufsschule gehen, welche um 8:00 Uhr beginnt und zwischen 13:00 und 15:00 Uhr endet.

Die Ausbildung zur Kauffrau für Büromanagement

Ich mache eine Ausbildung zur Kauffrau für Büromanagement und durchlaufe verschiedene Abteilungen beim STUDIERENDENWERK.

Das ist ein großer Vorteil für mich und die anderen Auszubildenden, da wir unsere Stärken und Interessen in den verschiedenen Bereichen herausfinden und vertiefen können. Im ersten Lehrjahr war ich in den Abteilungen: Unternehmenskommunikation, Poststelle, Rechnungs- und Personalwesen.

Im Personalwesen dufte ich zum Beispiel bei Bewerbungsgesprächen dabei sein. In der Unternehmenskommunikation habe ich ein Interview mit unserem Koch-Azubi geführt und die Homepage mit eingerichtet. Wie man Eingangsrechnungen richtig bucht sowie kontiert, habe ich im Rechnungswesen gelernt. In der Poststelle habe ich die interne Post verteilt, BAföG-Anträge zu den jeweiligen Sachbearbeiter zugeteilt und telefoniert.

Aktuell bin ich wieder in der Unternehmenskommunikation, da es mir dort mit am besten gefallen hat und ich Marketing als Wahlqualifikation gewählt habe.
In der Ausbildung Kaufleute für Büromanagement muss man nämlich zwei Wahlqualifikationen wählen, welche später in der Abschlussprüfung relevant sind.

Was das STUDIERENDENWERK ausmacht

Das STUDIERENDENWERK ist ein interessanter Arbeitgeber, da es viele Themengebiete abdeckt, wie zum Beispiel Studienfinanzierung, Wohnen, Kinderbetreuung und Interkulturelles.

Die Zielgruppe sind die Studierenden der Universität Duisburg-Essen, der Hochschule Ruhr West und der Folkwang Universität der Künste. Da die Studies teilweise so alt wie ich sind, kann ich mich gut in ihre Bedürfnisse hineinversetzen.

Ich darf viele verantwortungsvolle Aufgaben übernehmen, somit wird mir nie langweilig. Aktuell z.B. plane ich mit den anderen Azubis unseren diesjährigen Betriebsausflug für unsere rund 370 Kolleginnen und Kollegen.

Als alleinerziehende Mutter ist die Teilzeitausbildung beim STUDIERENDENWERK eine große Chance für mich, um mich beruflich weiterzuentwickeln.
Ich fühle mich hier sehr wohl und bin glücklich darüber, ein Teil vom STUDIERENDENWERK sein zu dürfen.

Wenn Sie auch noch auf der Suche nach einer Ausbildung sind und Sie sich das Arbeiten in einer Verwaltung vorstellen können, dann gehen Sie auf: www.stw-edu.de/karriere