Einzug: Negativer Corona-Test erforderlich

Mieterinnen und Mieter müssen bei ihrem Einzug einen negativen Corona-Test vorlegen.

Sie haben ein Zimmer beim STUDIERENDENWERK gemietet und möchten nun Ihren Einzug organisieren? Neben der Kontaktaufnahme mit dem zuständigen Hausverwalter ist es außerdem erforderlich, sich frühzeitig um einen Testtermin zu kümmern. Bei der Schlüsselübergabe müssen Sie ein negatives Testergebnis vorweisen.

Schritt 1: Termin für die Schlüsselübergabe vereinbaren
Den Schlüssel für Ihr Zimmer erhalten Sie von Ihrem Hausverwalter. Bitte melden Sie sich ca. 2 Wochen vor Ihrem Einzug telefonisch bei Ihrem Hausverwalter, um einen Termin zu vereinbaren.

Die Kontaktdaten mit allen wichtigen Ansprechpartnern senden wir Ihnen per E-Mail. Treffpunkt für die Schlüsselübergabe ist Ihr zukünftiges Wohnheim.
   
Schritt 2: Corona-Test organisieren
Darüber hinaus müssen Sie sich kurz vor Ihrer Schlüsselübergabe auf das Coronavirus testen lassen. Sofern Ihr Ergebnis negativ ausfällt, kann Ihr Einzug stattfinden. Das negative Testergebnis legen Sie uns bei der Schlüsselübergabe vor. Der durchgeführte Test und der Nachweis darüber müssen folgende Kriterien erfüllen:

•    Das Ergebnis darf nicht älter als 48 Stunden sein.
•    Der Test muss durch eine öffentliche Institution (z. B. Arzt oder Gesundheitsamt) durchgeführt worden und verifiziert worden sein. Einen Schnelltest aus Supermärkten oder Drogerien    akzeptieren wir nicht.
•    Das Dokument muss u. a. in deutscher oder englischer Sprache ausgestellt sein.

Quarantäne-Regelungen beachten
Wichtiger Hinweis: Nicht immer geht ein negatives Testergebnis automatisch und sofort mit einer Entbindung von der Quarantänepflicht einher. Sollten Sie aufgrund von Einreisebestimmungen unter Quarantäne gestellt werden, müssen Sie sich für diesen Zeitraum eigenständig um eine Unterkunft kümmern.

Da Sie in unseren Wohnheimen in der Regel in Wohn- oder Flurgemeinschaften leben, können wir leider keine Quarantänebedingungen gewährleisten.

Ihr Einzug im Wohnheim ist erst nach der Quarantäne möglich.

Bitte beachten Sie daher unbedingt die Quarantäneverordnung des Landes Nordrhein-Westfalen. Stetig aktualisierte Informationen der Landesregierung finden Sie unter: www.land.nrw

Fragen?
Bitte wenden Sie sich bei Fragen an Ihre Ansprechpartnerin oder Ihren Ansprechpartner aus der Wohnheimverwaltung.

Wir danken für Ihr Verständnis und wünschen Ihnen einen angenehmen Einzug!