Tag der Kinder­betreuung am 13. Mai

Studieren mit Kind ist eine besondere Herausforderung.

Erzieherin beim Studierendenwerk mit Kind auf dem Arm

Kinder verändern das Leben, aber nicht das Studium. Das Studierendenwerk Essen-Duisburg hilft mit Kinderbetreuungsplätzen dabei, Studium und Leben mit Kind möglichst entspannt zu meistern.

In den Einrichtungen des STUDIERENDENWERKS arbeiten ausschließlich pädagogische Fachkräfte, auf deren Expertise sich studierende Eltern verlassen können. Jedoch wird es immer schwieriger, gut qualifiziertes Personal zu finden. Darauf macht das STUDIERENDENWERK zum Tag der Kinderbetreuung am 13. Mai 2019 aufmerksam.

Fachpersonal händeringend gesucht

„Studieren mit Kind ist eine große Herausforderung, deshalb benötigen studierende Eltern auch besondere Unterstützung“, so Sandra Breuer, Bereichsleiterin im STUDIERENDENWERK. „Diese Unterstützung zu bieten, wird für uns immer schwieriger, da wir durch den Fachkräftemangel große Probleme haben, vakante Stellen neu zu besetzen.“

Dies führt zeitweise sogar dazu, dass Einrichtungen für einige Tage geschlossen oder Notgruppen eingerichtet werden müssen.

„Für die Studierenden ist das eine extreme Belastung, zumal viele aus dem Ausland kommen und vor Ort kein privates Netz haben, das bei der Betreuung einspringen kann“, so Breuer weiter. „Hinzu kommt die Mehrfachbelastung durch Kinderbetreuung, Studium und Nebenjob.“

Betreuungsplätze in Essen, Duisburg und Mülheim

In drei Kindertagesstätten und zwei Kindertagespflegen finden 128 Kinder von Studierenden der Universität Duisburg-Essen, der Hochschule Ruhr West und der Folkwang Universität der Künste einen Betreuungsplatz. Die Wartelisten sind dennoch lang.

HINTERGRUNDINFORMATION

Das Studierendenwerk Essen-Duisburg AöR ist für die soziale und wirtschaftliche Betreuung der Studierenden der Universität Duisburg-Essen, der Hochschule Ruhr West und der Folkwang Universität der Künste zuständig.
Dafür betreibt es sieben Mensen, acht Cafeterien und ein Restaurant in vier Ruhrgebietsstädten. Das STUDIERENDENWERK vermietet außerdem rund 2.500 Wohnheimplätze in 19 Wohnheimen, ist für die Durchführung des BAföG zuständig, bietet Betreuungsmöglichkeiten für rund 130 Kinder von Studierenden an und berät Studierende in schwierigen Lebenssituationen sowie zu Möglichkeiten der Studienfinanzierung. Weitere Informationen auf der Website: www.stw-edu.de.

In Deutschland gibt es insgesamt 57 Studierendenwerke. Dachverband ist das Deutsche Studentenwerk mit Sitz in Berlin.

Kontakt
Johanne Peito
Pressesprecherin
Tel.: +49 201 82010-140
Mobil: +49 160 2270063
E-Mail: johanne.peito@stw-edu.de

Fachkontakt
Sandra Breuer
Bereichsleitung Studium mit Kind
Tel.: +49 203 34699522
E-Mail: sandra.breuer@stw-edu.de